Duftkerzen für Sie

Wenn es um die Gestaltung eines Wohnraumes geht, kommen viele verschiedene Accessoires zum Einsatz. Um einen Raum wohliger zu gestalten, greifen sehr viele von uns zu Duftkerzen. Nicht nur in den Wintermonaten wird das schillernde Licht einer Kerze geschätzt, denn Kerzen feiern ganzjährig Hochsaison. Im Shop von DuftPerle erhalten Sie eine sehr vielseitige Auswahl an Kerzen mit verschiedensten Düften. Der Raum wird mit den hochwertigen Kerzen zu einer regelrechten Wohlfühloase und der Raumduft verzaubert die Sinne. Ob Sie einen blumigen, fruchtige oder gar einen etwas holzigen Duft suchen spielt keine Rolle, bei DuftPerle werden Sie mit absoluter Sicherheit fündig. Das Sortiment umfasst die Marken Voluspa, Marianne Guedin, Hypsoe und Jody Lo. Die sehr bekannten Designer sind weltweit bekannt und bieten Duftkerzen in einem ansprechenden und edlen Design.

 

Optisches Highlight für jeden Raum

Ein angenehmer Raumduft steigert automatisch das Wohlbefinden. Die Duftkerzen von DuftPerle versprühen ihren Duft sehr gezielt und gut dosiert. Ein zu intensiver Geruch kann zudem zu Kopfschmerzen und Unbehaglichkeit führen, mit den Kerzen von Voluspa, Hypsoe, Jody Lo oder Marianne Guedin müssen Sie sich darüber jedoch keine Gedanken machen. Die Designer verwenden ausschliesslich gut verträglich und keinesfalls schädliche Aromen für ihre Duftkerzen. Ob für den Sommer oder für den Winter, im Shop von DuftPerle findet jeder eine gut riechende Kerze für das Eigenheim, Wohnung oder für den Arbeitsplatz.

Duftkerzen – Must-Haves im Wohnbereich

Kerzen sind in den letzten Jahren zu einem unverzichtbaren Accessoire geworden. Wenn auch Sie mit diesem Trend gehen möchten, wird Sie das Angebot von DuftPerle begeistern. Das Sortiment umfasst die trendigsten Marken namhafter Designer. Ein angenehmer Raumduft und natürlich eine schicke Optik, mit diesen Worten lassen sich die Kerzen sicherlich am besten beschreiben. Überzeugen Sie sich einfach selbst und bestellen Sie Duftkerzen einfach über den Shop von DuftPerle. Gestalten Sie mit wenigen Handgriffen Ihren Wohnraum zu einer kleinen Wohlfühloase.

11. October 2017

Posted In: Allgemein

Tags: ,

Leave a Comment

Schokolade giessen

schokolade-giessen

Sie gehören ebenfalls zu den süssen Naschkatzen, bei denen keine Schokolade sicher ist? Sicherlich haben auch Sie Ihre Lieblingssorte die Sie beim täglichen Einkauf immer wieder in den Einkaufswagen packen. Auf lange Sicht gesehen, kann die Anschaffung jedoch relativ teuer werden. Wie wäre es, wenn Sie künftig Schokolade selbst herstellen? Sie benötigen dafür eigentlich keine grossen Vorkenntnisse. Mit dem richtigen Rezept und etwas Übung, können Sie schon bald Ihre Lieblingsschokolade zu Hause selbst zubereiten. Schokolade giessen ist eigentlich nicht sonderlich schwierig.

Zutaten und Zubehör bei MiniSchoggi

Gute Rezepte finden Sie bereits im Internet. Wenn Sie jedoch von Profis und Experten lernen möchten, sollten Sie einen Kurs von MiniSchoggi besuchen. Die Schokoladenkurse werden in verschiedenen Städten angeboten und natürlich können auch Sie daran teilnehmen. Einzige Voraussetzung ist, dass Sie Freude und Spass an der Zubereitung von Torten, Pralinen und Keksen haben. Die Kursleiter führen Sie langsam und behutsam in die faszinierende Welt der Kakaofrucht ein. Im Anschluss werden Ihnen einige Rezepte ausgehändigt und die erfahrenen Kursleiter sind bemüht, Ihnen zahlreiche wertvolle Tipps und Ratschläge mit auf den Weg zu geben. Sie werden Schokolade zum Schmelzen bringen und natürlich auch Schokolade giessen. Dafür benötigen Sie selbstverständlich eine passende Schokoladenform. Im Kurs werden Ihnen die Hohlkörper zur Verfügung gestellt. Benötigen Sie Schokoladen- oder Pralinenformen für zu Hause, so können Sie diese direkt bei MiniSchoggi (im Shop oder im Internet) käuflich erwerben.

Schokolade giessen – bereiten Sie selbst Schokolade zu

Schweizer Schokolade gilt als eine der leckersten die es gibt. Bei der Schokoladenzubereitung sollten Sie deshalb auf die Qualität dieser Schokolade vertrauen. Mengen Sie eventuell einige Nüsse oder andere Zutaten bei und bringen Sie die Schokolade mit einem Temperiergerät zum Schmelzen. Im Anschluss müssen Sie die Schokolade in eine Form giessen und warten, biss diese ausgehärtet ist. Natürlich ist etwas Übung und Geschick notwendig, damit am Ende eine leckere und auch optisch ansprechende Süssigkeit zum Vorschein kommt. Sie werden aber bemerken und sehen, dass es einfacher ist als gedacht. Mit dem Informationen von den Kursen und mit den richtigen Zutaten und Materialien (von MiniSchoggi), können einfach und bequem zu Hause Schokolade giessen.

Überraschen Sie Ihre Familie oder Freunde mit einer selbstgemachten Schokolade. Ob zum Geburtstag, zur Hochzeit oder einem anderen speziellen Anlass, Schokolade ist immer ein sehr gutes Geschenk. Besonders dann, wenn Sie diese selbst zubereitet haben.

 

15. November 2016

Posted In: Allgemein

Leave a Comment

Cupcake Förmchen – die leckere Versuchung mit der Cremehaube

cupcake förmchen

Schleckermäuler gibt es nicht nur in der Schweiz und deshalb schwappen auch immer wieder Trends aus anderen Ländern zu uns über. Für einige Naschkatzen gilt ein Cupcake als eine der unwiderstehlichsten Süssigkeiten die es gibt. Es handelt sich hierbei um einen kleinen Kuchen, welcher in einer tassengrossen Backform zubereitet wird. Der Name tauchte das erste Mal bereits in einem Kochbuch im Jahr 1796 auf und erst vor einigen Jahren wurde dieser kleiner Kuchen mit den aufwendigen Verzierungen bzw. mit der markanten Haube zum absoluten Trend. Neben den Zutaten sind auch die Cupcake Förmchen für die Zubereitung ein überaus wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil.

Erfolg in New York

Die heutigen Cupcakes basieren auf ein Experiment aus den 1990er Jahren. In einer New Yorker Bäckerei verzierten einige Konditoren die kleinen Torten und boten sie zum Verkauf an. Rasch erkannten die Hersteller, dass die kleinen leckeren Süssigkeiten bei den Kunden gut ankommen. Für die Zubereitung von Cupcakes können nahezu alle bekannten Zutaten für das Backen verwendet werden. Ist der Teig und die Füllung fertig angerührt, so muss dieser in ein Cupcake Förmchen gegeben werden und bei entsprechender Hitze im Backrohr gebacken werden.

Nicht mit einem Muffin zu vergleichen

Häufig und auch fälschlicherweisse wird ein Cupcake auch gerne als Muffin (oder umgekehrt) bezeichnet. Der wohl grösste Unterschied liegt jedoch an der zuvor genannten markanten Cremehaube. Zudem werden Muffins auch in der Regel aus einem Rührteig hergestellt. Ist gibt also besonders im Bereich der Zubereitung und auch bei den Zutaten erhebliche Unterschiede.

Kurse für das Zubereiten von Cupcakes

In unseren Kursen zeigen wir Ihnen nicht nur die hohe Kunst der Zubereitung von Cupcakes, wir stellen Ihnen selbstverständlich auch alle notwendigen Zutaten und Cupcake Förmchen zur Verfügung. Sie müssen natürlich kein Profi sein um an unseren Kursen teilnehmen zu können. Wir zeigen Ihnen in wenigen Stunden, wie einfach es ist einen Cupcake zuzubereiten und geben auch wertvolle Informationen zu den Zubehörteilen und Zutaten.

28. June 2016

Posted In: Allgemein

Leave a Comment